Achtung: Wegen Tagung von 06.11 - 08.11 geschlossen - Winteröffnungszeiten (siehe Geschäft)

Ducati SuperSport 2017

25.10.2016

Der Sportler, der auf der Strasse wieder Spass macht

Ducati bringt 2017 eine neue Supersport Maschine auf den Markt. Der Name ist Programm. Jedoch soll das neue Motorrad weniger mit Leistungsdaten glänzen. Famos sollen vielmehr Fahrkomfort und Fahrfreude im Alltag sein. Die Optik wird trotzdem scharf.

Was für eine Überraschung. Ducati bringt ein neues sportliches Motorrad, welches ganz anders als bisher keine Superlative im Focus hat. Sie sieht geil aus, bietet hochwertige Komponenten aber eben keine 200PS - sondern „nur“ 113 Pferde. Diese stehen jedoch schon bei 6.500 U/min an.

Das ganze Motorrad wirkt im Prinzip wie eine Vereinigung von bekannten Protagonisten zu einem sportlich gefälligen Ganzen. Im Detail hat Ducati jedoch sehr viel Aufwand betrieben um die Komponenten zu einem neuem Motorrad zu formen.

Technische Details Ducati SuperSport S

  • 937 ccm Testastretta 11 Grad Motor mit 113 PS und 96.7 Nm bei 6.500 U/min
  • Euro 4 tauglich - eh klar
  • 2-1-2 Auspuffanlage
  • Gitterrohrrahmen mit Motor als tragendem Element
  • Höhenverstellbares Windschild
  • 180er Hinterreifen
  • 3 Riding Modi
  • Ducati Safety Pack mit Bosch ABS und Ducati Fraktionskontrolle
  • LCD Instrumente
  • USB Anschluss unter dem Sitz - Wasserdicht
  • Ducati Multimedia System ready
  • 15.000 km Serviceintervall! (Hallo nach Japan! Das sollte endlich Standard für alle Motorräder werden!!!)
  • Großes Service mit Ventilspielkontrolle alle 30.000 km
  • Anti-Hoppingkupplung
  • 1.478 mm Radstand

Upgrade: Ducati Supersport 2017 Modell "S"

  • Öhlins Gabel
  • Öhlins Stoßdämpfer
  • Ducati Quickshift System „up“ und „down“ - also mit Blipper für die „S“ Version
  • Soziusabdeckung in Motorradfarbe

Klare Bekenntnis von Ducati zum Thema Landstraßen-Supersportler

Ducati riskiert meiner Ansicht nach gewaltig und bereichert damit die Auswahl an Sportmotorrädern enorm. Denn die Marschrichtung der anderen Hersteller ist klar: Sie bringen unendlich starke, mit Hightech vollgestopfte Sportler, welche ein Vermögen kosten. Diese Bikes haben einen ganz klaren Focus auf die Rennstrecke. Teilweise werden auch sportliche Motorräder für die Landstraße angeboten. Von Honda gibt es die CBR 600 F und man munkelt das Yamaha einen Dreizylinder Sportler für die Straße bringen wird. Bei Ducati bietet man jedoch auf Wunsch Öhlins und Co in einer Klasse an wo andere eher die günstige Schiene wählen. Also hier gibt es ein echtes Premiumprodukt zum Premiumpreis ohne 200 PS aber eben für viel Fahrspaß. Ob Kunden welche auf Öhlins, Blipper, geile Elektronik und Panikale-Optik stehen sich mit 113 PS zufrieden geben wird sich zeigen. Wir von 1000PS jedenfalls freuen uns über jede Bereicherung des Segmentes. Und die Ducati ist ein ganz klares Bekenntnis von Ducati zum Thema „sportliche Motorräder für die Landstraße. Danke dafür!

Zusätzlich erhältliche Pakete für Ducati Supersport

  • Sport Pack mit Carbon- und Aluteilen
  • Touring Pack mit Seitenkoffern, Heizgriffen und noch größerer Touringscheibe

Preis Ducati Supersport Deutschland und Österreich

 

  • Preis Österreich Supersport: circa 15.000 Euro
  • Preis Österreich Supersport S: circa 16.900 Euro
  • Preis Deutschland Supersport: circa 12900 Euro
  • Preis Deutschland Supersport S: circa 14.600 Euro

Quelle: 1000ps.de
zurück